Warum Öko-Offenstall ...

Wohlfühlen für Pferd, Mensch und Umwelt. Das ist unsere Philosophie.

 

Je natürlicher Pferde leben, desto gesünder sind sie – das glauben wir. Darum halten wir Pferde in der Herde; darum kümmern wir uns um das Gras, das auf unseren Koppeln wächst. Nur alle drei Jahre kommen die Pferde auf die selbe Weide. So bleiben die Wiesen reich an Blumen und Kräutern. Den Pferden kommt das zugute. Im Sommer genießen sie das Gras, im Winter würziges Heu. Denn unser Heu machen wir selbst.

 

Die Natur ist unser Vorbild. Wir verzichten weitgehend auf chemische Entwurmung. Den Wurmdruck halten wir durch gutes Koppel-Management gering. Regelmäßige Untersuchungen von Kotproben zeigen, dass unser Weg gut ist.

 

Wir setzten auf die Heilkraft der Natur. Seit mehr als dreißig Jahren bewirtschaften wir unsere Felder und Wiesen biologisch, das heißt, wir kommen ohne chemischen Pflanzenschutz und künstlichen Dünger aus. Für unsere Pferde bedeutet das soviel Natur wie möglich.

 

Unser Öko-Offenstall ist ein Stall für Barhufpferde. Das verringert die Gefahr von Verletzungen durch Tritte. Sand, Erde, Flussschotter – verschiedene Böden in unserem Stallsystem helfen die Hufe ohne Beschlag leistungsfähig zu halten. 

 

Telefon: 0043 732 64 17 44

 

 
Grasendes Pferd
Bei uns soll sich jeder wohlfühlen: Pferd, Mensch, Umwelt.